IKEA goes VEGAN!(?)

Seit gestern ist es soweit und das schwedische Möbelhaus IKEA bietet deutschlandweit(!) vegane Köttbullar an. Die pflanzliche Alternative des schwedischen Nationalgerichts haben wir einer PETA-Petition zu verdanken. IKEA nutzt die Veggiebällchen öffentlich als Aufhänger für eine gesteigerte Orientierung in Richtung Nachhaltigkeit. Inwieweit das nun wirklich stimmt oder nur ein PR-Gag ist, sei dahingestellt. Der Markencheck IKEA von 2014 der ARD lässt jedoch deutliche Zweifel aufkommen. Trotzdem dürfte der Schritt des Möbelgiganten Signalwirkung in der Branche haben und das ist natürlich ein Grund zur Freude.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0